Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Provisionsvertreter, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Provisionsvertreters · Nominativ Plural: Provisionsvertreter
Worttrennung Pro-vi-si-ons-ver-tre-ter
Wortzerlegung Provision Vertreter

Verwendungsbeispiele für ›Provisionsvertreter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ihr Vater Ernst Bock arbeitete als Provisionsvertreter für Schuhwaren in der Marsstraße. [Süddeutsche Zeitung, 12.12.2003]
Viele HFL‑Fernschüler werden von einem der 80 sogenannten Studienberater geworben, die besser Provisionsvertreter heißen sollten. [Die Zeit, 31.01.1972, Nr. 05]
Rund ein Fünftel der gewerbetreibenden Isarvorstädter Juden verdiente sich zur Zeit der Erhebung den Lebensunterhalt als Provisionsvertreter. [Süddeutsche Zeitung, 13.10.1994]
Er gilt als Garant dafür, daß die IOS‑ „Anlageberater“, sprich Provisionsvertreter, ihre Tätigkeit seriös ausüben werden. [Die Zeit, 22.12.1967, Nr. 51]
Zitationshilfe
„Provisionsvertreter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Provisionsvertreter>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Provisionsreisende
Provision
Provinzverwaltung
Provinztheater
Provinzstadt
Provisionszahlung
Provisionsüberschuss
Provisor
Provisorium
Provitamin