Dieser Artikel ist nicht auf dem aktuellen Stand. Er wird im Rahmen des DWDS-Projekts von der Redaktion überarbeitet.

Proxy, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Proxys · Nominativ Plural: Proxys
Aussprache
WorttrennungPro-xy (computergeneriert)

Thesaurus

Mathematik
Synonymgruppe
Proxy · Proxy-Variable
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Lehre von Methoden zum Umgang mit quantitativen Informationen · ↗Statistik

Typische Verbindungen
computergeneriert

Browser Firewall eintragen erfolgen lokal sogenannt transparent zugreifen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Proxy‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diese Proxies kommunizieren dann stellvertretend für interne Clients mit dem externen Server.
C't, 2000, Nr. 20
Außerdem rät der Sicherheitsexperte, über ein so genanntes Proxy zu surfen.
Die Welt, 19.04.2000
Darum sind auch die Proxies, trotz aller Dummheit, sehr effizient.
Süddeutsche Zeitung, 04.04.2000
Mit solchen noch ungestörten Proxys lassen sich die Netzsperren umgehen.
Die Zeit, 31.01.2011, Nr. 05
Solange es irgendwo eine Verbindung zum Internet gibt, können die Protestierer auf Proxys ausweichen, die nicht blockiert sind.
Die Zeit, 24.01.2011, Nr. 04
Zitationshilfe
„Proxy“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Proxy>, abgerufen am 17.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
proximal
prowestlich
provozieren
provokatorisch
provokativ
Prozedere
prozedieren
Prozedur
prozedural
Prozent