Prozessbericht, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Prozessbericht(e)s · Nominativ Plural: Prozessberichte
Worttrennung Pro-zess-be-richt
Wortzerlegung  Prozess Bericht
Ungültige Schreibung Prozeßbericht
Rechtschreibregeln § 2
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Bericht über einen Prozess

Verwendungsbeispiele für ›Prozessbericht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dafür regen sie sich um so mehr über die Prozessberichte in den Medien auf.
Der Tagesspiegel, 11.11.2000
Eventuell würde ich mir die Prozeßberichte und anderes Material verschaffen.
Die Zeit, 17.04.1958, Nr. 16
Ich bitte den Gerichtshof, diesen Prozeßbericht amtlich zur Kenntnis zu nehmen.
o. A.: Fünfunddreißigster Tag. Mittwoch, 16. Januar 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 9058
Da die Filme selbst dem Gerichtshof gezeigt werden und damit Teil des Prozeßberichts werden, bitte ich höflich, auf die Verlesung zu verzichten.
o. A.: Siebzehnter Tag. Dienstag, 11. Dezember 1945. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1945], S. 24639
Ich habe hier in diesen Prozeßberichten gesehen, daß ein gewisser Eichmann, ein SS-Angehöriger, diese Aufgabe gehabt hat.
o. A.: Einhundertfünfundneunzigster Tag. Montag, 5. August 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 26911
Zitationshilfe
„Prozessbericht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Prozessbericht>, abgerufen am 08.12.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Prozessbeobachter
Prozessbeginn
Prozessausgang
Prozessauftakt
Prozessantrag
Prozessbeschreibung
Prozessbeteiligte
Prozessbetrug
prozessbevollmächtigt
Prozessbevollmächtigte