Prozessvertreter, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungPro-zess-ver-tre-ter
WortzerlegungProzessVertreter
Ungültige SchreibungProzeßvertreter
Rechtschreibregeln§ 2
eWDG, 1974

Bedeutung

Jura jmd., besonders ein Anwalt, der im Zivilprozess als Prozessbevollmächtigter auftritt oder jmdn. vertritt, der nicht prozessfähig ist
Beispiel:
der von ihm benannte Prozessvertreter hat vor Gericht ausgeführt, dass ...

Typische Verbindungen
computergeneriert

Beschwerdeführer Bundesregierung Freistaat Gutachter Kläger Landesregierung argumentieren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Prozessvertreter‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es fehle jedoch derzeit an Geld und Personal, den Bebauungsplan zu erneuern, ließ der Prozessvertreter durchblicken.
Süddeutsche Zeitung, 23.03.2004
Das waren die vorerst letzten Worte des Prozeßvertreters der Illustrierten »Stern«.
konkret, 1980
Zwischen diesen beiden Polen schwanken die Gefühle der Prozeßvertreter in Straßburg.
Die Welt, 31.03.2005
So wurde z. B. in der Personalabteilung ein Prozeßvertreter von BMW zum gewerkschaftlichen Vertrauensmann gewählt.
konkret, 1985
Sonst können Prozeßvertreter nur mit einer schriftlichen Vollmacht versehene Privatpersonen oder Mitglieder und Angestellte wirtschaftlicher Vereinigungen von Arbeitgebern oder Arbeitnehmern sein.
Oheim, Gertrud: Das praktische Haushaltsbuch, Gütersloh: Bertelsmann 1967 [1954], S. 449
Zitationshilfe
„Prozessvertreter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Prozessvertreter>, abgerufen am 23.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Prozessverschleppung
Prozessverlauf
Prozeßvergleich
Prozeßverbesserung
Prozeßurteil
Prozeßvertretung
Prozessvollmacht
Prozesswärme
prozöl
prozyklisch