Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Prunkstück, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Prunk-stück
Wortzerlegung Prunk Stück
eWDG

Bedeutung

das beste, wertvollste, schönste Stück
Beispiele:
das ist das Prunkstück des Museums
spöttisch, scherzhaftdas alte ehrwürdige Klavier … das hier in der großen Bauernstube unbenutzt seit Jahren als Prunkstück herumstand [ EulenbergSonderbare Geschichten10]
übertragen
Beispiel:
du bist mein Prunkstück

Thesaurus

Synonymgruppe
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Prunkstück‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Prunkstück‹.

Verwendungsbeispiele für ›Prunkstück‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nur leider war das Prunkstück des Festivals in diesem Jahr sehr schwach bespielt. [Die Zeit, 12.08.2012, Nr. 33]
Das Prunkstück, dessen Wert auf 200 Millionen Mark geschätzt wird, ist bereits so zerbrechlich, dass es eigentlich gar nicht mehr bewegt werden darf. [Bild, 07.06.2001]
Ab 300 Mark ist frau dabei, kann aber auch für ein Prunkstück 5000 Mark loswerden. [Bild, 18.05.1998]
Das um 1870 geschaffene Prunkstück diente auch dazu, die klassische Bildung seiner Besitzer zu dokumentieren. [Der Tagesspiegel, 14.08.2003]
Sie sind nach der Neubelebung dieser Form durch F. Lachner ebenfalls »wahre Prunkstücke kp. [Sietz, Reinhold: Grimm (Familie). In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1956], S. 34865]
Zitationshilfe
„Prunkstück“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Prunkst%C3%BCck>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Prunksessel
Prunkschloss
Prunksaal
Prunkrüstung
Prunkraum
Prunksucht
Prunktreppe
Prunkvilla
Prunkwagen
Prunkzimmer