Prunktreppe, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Prunktreppe · Nominativ Plural: Prunktreppen
Worttrennung Prunk-trep-pe
Wortzerlegung  Prunk Treppe
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

prunkvoll gestaltete Treppe

Verwendungsbeispiele für ›Prunktreppe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Keine glitzernde Fassade weist den Weg, keine Prunktreppe, keine Säulenhalle.
Die Zeit, 29.09.2012, Nr. 38
Da reitet doch ein durchgedrehtes Musketier-Mädchen über die Prunktreppe im Schlosspark von Versailles auf ihn zu.
Süddeutsche Zeitung, 20.11.2004
Die Prunktreppe zur Bibliothek ist übersät mit Schriftzeichen aller Kulturen.Kulturen.
Süddeutsche Zeitung, 20.07.2000
Zitationshilfe
„Prunktreppe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Prunktreppe>, abgerufen am 04.12.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
prunksüchtig
Prunksucht
Prunkstück
Prunksessel
Prunkschloss
Prunkvilla
prunkvoll
Prunkwagen
Prunkzimmer
Prunus