Prunkvilla, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Prunk-vil-la
Wortzerlegung Prunk Villa

Verwendungsbeispiele für ›Prunkvilla‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Trotz Prunkvillen in Palm Springs und L. A. hat sich Meyer in dieses verlassene Nest zurückgezogen. [Bild, 12.10.1998]
Auf einer Kabinettssitzung warf er die Fotos illegaler Prunkvillen einiger Ministerkollegen auf den Tisch, die sie kaum mit ihren 100‑Dollar‑Gehältern finanzieren konnten. [Die Zeit, 07.04.2004, Nr. 15]
Behutsam entwickelt sich der Krimi, verknüpft die Geschichten von Antiquitätenläden, verwahrlosten Garagen und Prunkvillen zu einer dramatischen Spurensuche. [Die Zeit, 05.12.1997, Nr. 50]
Wie Perlen einer Kette reihten sich die alten Prunkvillen an der Bellevue vor dem Krieg aneinander. [Bild, 19.05.2003]
Davon zeugen der backsteinerne Tabakspeicher am Bahnhof und die Prunkvillen der Tabak‑Industriellen in der Innenstadt. [Süddeutsche Zeitung, 17.05.2002]
Zitationshilfe
„Prunkvilla“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Prunkvilla>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Prunktreppe
Prunksucht
Prunkstück
Prunksessel
Prunkschloss
Prunkwagen
Prunkzimmer
Prunus
Prurigo
Pruritus