Pseudomixis, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Pseu-do-mi-xis
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Biologie Form der vegetativen Fortpflanzung, bei der es durch die Verschmelzung der Kerne vegetativer Zellen zur Entwicklung eines Embryos kommt
z. B. bei Pilzen
Zitationshilfe
„Pseudomixis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pseudomixis>, abgerufen am 01.12.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pseudolyssa
pseudologisch
Pseudologie
Pseudolismus
Pseudolegierung
Pseudomnesie
Pseudomonas
Pseudomonokotylie
pseudomorph
Pseudomorphose