Psychagoge

Worttrennung Psy-cha-go-ge
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Psychotherapeut, Pädagoge, der sich auf Psychagogik spezialisiert hat

Verwendungsbeispiele für ›Psychagoge‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Psychagogen arbeiten mit Methoden zur Entspannung, Gesprächsführung und Verhaltensmodifikation, um durch Selbsterkenntnis der Person die angestrebte Harmonisierung zu erreichen.
Schaub, Horst u. Zenke, Karl G.: Psychagogik. In: dtv-Wörterbuch Pädagogik [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1995], S. 22402
Und neben dem Zug, entlang aller Bereiche, verteilten sich die unzähligen Betreuer, Psychagogen, Animateure, die Sozialpfleger, der pädagogische Versorgungsdienst und andere wahre Stützen der Gesellschaft.
Strauß, Botho: Der junge Mann, München: Hanser 1984, S. 293
Für diese Würfel, die in einem Wettbewerb prämiiert worden waren, hätten auch im Preisgericht vertretene Psychagogen gestimmt.
Die Zeit, 04.09.1970, Nr. 36
Athos wird sein Beschützer, sein Pate, sein Adoptivvater, sein Lehrmeister, sein Psychagoge, sein koumbaros, der "Ehestifter für dich und deine Söhne".
Die Zeit, 28.02.1997, Nr. 10
Zitationshilfe
„Psychagoge“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Psychagoge>, abgerufen am 28.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
psych-
PSV-Truppe
pst
Psoriasis
Psittakose
Psychagogik
Psychalgie
Psychasthenie
Psyche
psychedelisch