Psychagogik

Worttrennung Psy-cha-go-gik
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

pädagogisch-therapeutische Betreuung zum Abbau von Verhaltensstörungen o. Ä.

Verwendungsbeispiel für ›Psychagogik‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Psychagogik scheint, von der Seite der Wissenschaft her, endlich den Schritt gemacht zu haben, die alte Kulturgemeinschaft des Geistes, nach langer Pause, wieder herzustellen.
Rubiner, Ludwig: Zur Krise des geistigen Lebens. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1916], S. 16843
Zitationshilfe
„Psychagogik“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Psychagogik>, abgerufen am 01.12.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Psychagoge
psych-
PSV-Truppe
pst
Psoriasis
Psychalgie
Psychasthenie
Psyche
psychedelisch
Psychiater