Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Psycho

Worttrennung Psy-cho
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Jargon psychologischer (Kriminal-)‍Roman

Thesaurus

Synonymgruppe
Psychopath · Soziopath  ●  Person mit antisozialer Persönlichkeitsstörung  fachspr. · Person mit dissozialer Persönlichkeitsstörung  fachspr. · Psycho  ugs., abwertend · antisoziale Persönlichkeit  fachspr. · dissoziale Persönlichkeit  fachspr. · kranker Typ  ugs. · krankes Schwein  derb
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Psycho‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn ein Übermaß an Psycho war noch der geringste Fehler dieses Films. [Die Zeit, 10.07.1992, Nr. 29]
In seiner Einheit hänselten sie ihn nun als »Psycho", aber das war noch das geringste Problem. [Süddeutsche Zeitung, 29.03.2003]
Das erste Mal »Psycho", danach konnte man wirklich nächtelang nicht einschlafen. [Der Tagesspiegel, 17.11.2000]
Wie wäre es zum Beispiel mit einem Pfad namens »Psycho Path"? [Die Zeit, 25.04.2013 (online)]
Die Presse bekommt den «kanadischen Psycho», wie er von manchen Medien genannt wird, erstmals vor Gericht zu sehen. [Die Zeit, 19.06.2012 (online)]
Zitationshilfe
„Psycho“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Psycho>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Psychismus
Psychiker
Psychiatrie
Psychiaterin
Psychiater
Psychoanalyse
Psychoanalytiker
Psychoanalytikerin
Psychobiologie
Psychochemie