Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Psychoanalyse, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Psychoanalyse · Nominativ Plural: Psychoanalysen
Aussprache 
Worttrennung Psy-cho-ana-ly-se
Wortzerlegung psycho- Analyse
Wortbildung  mit ›Psychoanalyse‹ als Erstglied: psychoanalysieren  ·  mit ›Psychoanalyse‹ als Letztglied: Neopsychoanalyse
eWDG

Bedeutungen

1.
Medizin, Psychologie psychotherapeutische Methode zur Heilung psychischer Krankheiten, Störungen, Fehlleistungen durch Aufdeckung und Bewusstmachen ins Unbewusste verdrängter Triebkonflikte
2.
von S. Freud ausgearbeitete tiefenpsychologische Hypothese, die er später zu einer irrationalistischen Kulturtheorie und Weltanschauung erweiterte

Thesaurus

Synonymgruppe
Psychoanalyse · psychoanalytische Theorie  ●  Freudismus  fachspr. · PSA  fachspr.
Medizin
Synonymgruppe
Psychoanalyse · psychoanalytische Praxis · psychotherapeutische Kur  ●  Psychotherapie  fachspr.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Psychoanalyse‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Psychoanalyse‹.

Verwendungsbeispiele für ›Psychoanalyse‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Leider weiß auch die Psychoanalyse über die Schönheit am wenigsten zu sagen. [Freud, Sigmund: Das Unbehagen in der Kultur, Wien: Internat. Psychoanalyt. Verl. 1930, S. 28]
Die Psychoanalyse war damals noch nicht geboren; aber die Probleme, die nach dieser Richtung hinzielten, waren schon da. [Steiner, Rudolf: Mein Lebensgang, Eine nicht vollendete Autobiographie. In: Oliver Simons (Hg.), Deutsche Autobiographien 1690 - 1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1925], S. 49]
Auch um die wissenschaftstheoretische Basis der Psychoanalyse ist eine intensive Diskussion ausgebrochen. [Hoffmann, Sven O.: Psychoanalyse. In: Asanger, Roland u. Wenninger, Gerd (Hgg.) Handwörterbuch Psychologie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1980], S. 26002]
Ich werde nie wissen, wie es gegangen wäre ohne meine Psychoanalyse. [Die Zeit, 10.06.1999, Nr. 24]
Das gesellschaftskritische Potential der Psychoanalyse war diesen Revisionen im Weg. [Die Zeit, 18.03.1999, Nr. 12]
Zitationshilfe
„Psychoanalyse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Psychoanalyse>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Psycho
Psychismus
Psychiker
Psychiatrie
Psychiaterin
Psychoanalytiker
Psychoanalytikerin
Psychobiologie
Psychochemie
Psychochirurgie