Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Psychomotilität, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Psy-cho-mo-ti-li-tät
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Medizin Auswirkung psychischer Vorgänge auf die Motilität der (vegetativ gesteuerten) Organe
Zitationshilfe
„Psychomotilität“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Psychomotilit%C3%A4t>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Psychomonismus
Psychometrie
Psychomantie
Psycholyse
Psychologismus
Psychomotorik
Psychoneurose
Psychonomie
Psychopath
Psychopathie