Pub, das oder der

Grammatik Substantiv (Neutrum, Maskulinum)
Aussprache 
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

englische Bezeichnung für Kneipe, Wirtshaus

Thesaurus

Gastronomie/Kulinarik
Synonymgruppe
Bar · ↗Bierkeller · ↗Kneipe · ↗Lokal · ↗Schankwirtschaft · ↗Schenke · ↗Schänke · ↗Wirtschaft  ●  Bierpalast  veraltet · ↗Dorfkrug  norddeutsch · ↗Gaststätte  Hauptform · Pub  engl. · ↗Stampe  berlinerisch · Tavernwirtschaft  veraltet · ↗Beisel  ugs., ostösterreichisch · ↗Beiz  ugs., schweiz. · Boaz (Tirol, vereinzelt)  ugs. · Boiz (Neckarraum)  ugs., selten · ↗Destille  ugs., berlinerisch · ↗Gasthaus  ugs., südösterreichisch · ↗Pinte  ugs., ruhrdt., veraltend · ↗Schwemme  ugs. · Spunte (Graubünden)  ugs. · Taferne  fachspr., veraltet · Tafernwirtschaft  fachspr., veraltet · ↗Tanke  ugs. · ↗Taverne  fachspr., veraltet · ↗Tränke  ugs. · ↗Wirtshaus  ugs., österr., bayr., Hauptform
Unterbegriffe
  • Nachtbar · ↗Nachtlokal
  • Vorratskeller  ●  ↗Viktualienkeller  geh., veraltet
  • Braukrug · Brauschenke · Brauschänke
  • Eckkneipe · Kneipe um die Ecke  ●  Quartierbeiz  schweiz.
  • Rädle · Rädlewirtschaft · saisonal geöffnete Wirtschaft  ●  ↗Besen  württembergisch, schweiz. · Besenbeiz  schweiz. · ↗Besenwirtschaft  pfälzisch, rheinisch, rheinhessisch · ↗Buschenschank  österr. · ↗Buschenschenke  schweiz. · Heckenwirtschaft  fränk. · Häcke  fränk. · Häckenwirtschaft  fränk. · Häckerwirtschaft  fränk. · Kranzwirtschaft  badisch · Kränzle  badisch · Leutgebschank  österr. · Maienwirtschaft  fränk. · ↗Straußwirtschaft  rheinisch, rheinhessisch · Heuriger  ugs., österr.
  • Heckenwirtschaft · Hinterhofkneipe · ↗Spelunke · Winkelschenke · Winkelschänke
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Pub‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Pub‹.

Verwendungsbeispiele für ›Pub‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es gab eine enge Gemeinschaft und man traf sich abends im Pub.
Die Welt, 12.01.2005
Du willst mit dem Bus in den 500 Meter entfernten Pub?
Bild, 21.09.2000
Aber natürlich sind auch andere Pubs, in denen bekannte irische Autoren verkehrten, sehenswert.
Der Tagesspiegel, 16.10.1998
Das Cafe war geschlossen, ebenso wie das Restaurant und das Pub.
Glavinic, Thomas: Die Arbeit der Nacht, München Wien: Carl Hanser Verlag 2006, S. 2
Davor waren selbst in der prüden Viktorianischen Zeit die Pubs von sechs Uhr morgens bis Mitternacht geöffnet gewesen.
o. A. [ihl.]: Pubs. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1988]
Zitationshilfe
„Pub“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pub>, abgerufen am 17.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
pu
Ptyalismus
Ptyalin
Ptosis
Ptose
puberal
pubertär
Pubertät
Pubertätsalter
Pubertätserscheinung