Publikumsinteresse, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Publikumsinteresses · Nominativ Plural: Publikumsinteressen
WorttrennungPu-bli-kums-in-te-res-se · Pu-bli-kums-in-ter-es-se · Pub-li-kums-in-te-res-se · Pub-li-kums-in-ter-es-se

Typische Verbindungen
computergeneriert

Mittelpunkt abnehmen breit enorm gering gesteigert gewaltig groß lebhaft mangelnd nachlassen nachlassend reg riesig schwindend steigend stoßen ungebrochen wachsend wecken

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Publikumsinteresse‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eine Zeit lang dachte ich, das Publikumsinteresse daran lässt noch mehr nach.
Die Zeit, 06.07.2009, Nr. 27
Das Publikumsinteresse sei "gleich groß" wie im Jahr 2001 gewesen.
Die Welt, 03.09.2003
Auf diese Weise könnten kulturelle Qualität, soweit bestimmbar, und Publikumsinteresse miteinander kombiniert werden.
konkret, 1985
Um 1865 - 1870 machte sich ein deutliches Absinken des Konzertbesuchs und des Publikumsinteresses in Arras bemerkbar.
Lesure, François: Arras. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1951], S. 22057
Die sechste und siebte Spielzeit seiner Royal Academy zeigte kein Nachlassen von Publikumsinteresse und Händels schöpferischer Kraft.
Fath, Rolf: Werke - R. In: Reclams Opernlexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1998], S. 24494
Zitationshilfe
„Publikumsinteresse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Publikumsinteresse>, abgerufen am 25.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Publikumsgunst
Publikumsgesellschaft
Publikumsgeschmack
Publikumsfonds
Publikumsfang
Publikumsjoker
Publikumsliebling
Publikumsmagnet
Publikumspreis
Publikumsrenner