Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Pudelmütze, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Pudelmütze · Nominativ Plural: Pudelmützen
Aussprache 
Worttrennung Pu-del-müt-ze
Wortzerlegung Pudel2 Mütze
eWDG

Bedeutung

umgangssprachlich
Beispiel:
eine rote, selbstgestrickte Pudelmütze

Thesaurus

Synonymgruppe
Bommelmütze · Pudelmütze
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Pudelmütze‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Pudelmütze‹.

Verwendungsbeispiele für ›Pudelmütze‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der stand mit Pudelmütze auf dem Kopf in einer Ecke, das war merkwürdig. [Süddeutsche Zeitung, 02.02.2002]
Ich sitze hier mit Pudelmütze, und mein Bart wird immer länger. [Die Welt, 15.11.1999]
Frank Mill, der erst nach 80 Minuten die Pudelmütze abnehmen und mitspielen durfte, hat offenkundig die Nase voll. [Süddeutsche Zeitung, 16.02.1996]
Außerdem setzt er mit Anfang vierzig immer noch Pudelmützen auf. [Die Zeit, 04.11.2013, Nr. 44]
Auf der Bühne klatscht ein indischer Musiker mit Pudelmütze in die behandschuhten Hände. [Die Zeit, 16.12.2004, Nr. 52]
Zitationshilfe
„Pudelmütze“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pudelm%C3%BCtze>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pudellocke
Pudel
Puddingvegetarier
Puddingpulver
Puddingform
Puder
Pudercreme
Pudercrème
Puderdose
Puderquaste