Pulp, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
zur Bereitung von Marmeladen oder Obstsäften hergestellte breiige Masse mit größeren oder kleineren Fruchtstücken
2.
bei der Gewinnung von Stärke aus Kartoffeln anfallender, als Futtermittel verwendeter Rückstand

Thesaurus

Botanik, Gastronomie/Kulinarik
Synonymgruppe
Fruchtfleisch · Fruchtmark · Fruchtpulpe · Mark · Pulp · Pulpa · Pulpe
Oberbegriffe
  • Organ einer Pflanze · Pflanzenorgan · Pflanzenteil · Teil einer Pflanze

Typische Verbindungen zu ›Pulp‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Pulp‹.

Zitationshilfe
„Pulp“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pulp>, abgerufen am 27.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pulmonologie
pulmonal
Pulmologie
Pulmo
Pullunder
Pulpa
Pulpe
Pulper
pulpös
Pulque