Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Pulsmesser, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Pulsmessers · Nominativ Plural: Pulsmesser
Aussprache [ˈpʊlsmɛsɐ]
Worttrennung Puls-mes-ser
Wortzerlegung Puls messen -er
Wahrig und ZDL

Bedeutung

Pulsmesser
Pulsmesser
(Peter H Charlton, CC BY 4.0)
kleines medizinisches Gerät oder Tool (1) eines (besonders bei sportlicher Betätigung getragenen) digitalen Messgeräts wie Uhr, Armband, Brustgurt o. Ä., das die Pulsfrequenz aufzeichnet
Synonym zu Pulsmessgerät
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein optischer, integrierter Pulsmesser
Beispiele:
Herzpatienten sollten mit einem Pulsmesser aufs Fahrrad steigen, um die Herzfrequenz im Blick zu behalten und einer Überlastung des Herzens vorzubeugen. [Münchner Merkur, 08.09.2021]
Vor allem Pulsmesser oder Schrittzähler auf dem Handy oder der »Smartwatch« erfreuen sich nicht zuletzt bei Freizeitsportlern immer größerer Beliebtheit […]. [Rhein-Zeitung, 03.02.2016]
Der in die Uhr eingebaute Pulsmesser misst regelmäßig im Hintergrund den Herzschlag, kann für Zwischenmessungen aber auch manuell aktiviert werden. [Der Spiegel, 21.04.2015 (online)]
Mittlerweile gibt es im Handel kostengünstige Blutdruck‑ und Pulsmesser, welchen [sic!] einen Kontrollgang zum Arzt hinfällig werden lassen und die einfache Kontrolle zu Hause oder unterwegs ermöglichen. [Niedriger Blutdruck – Hausmittel und Heilmittel, 03.08.2009, aufgerufen am 01.12.2021]
Medisana [ein Unternehmen für Gesundheitsprodukte] fertigt medizinische Geräte für die Selbsttherapie (Pulsmesser, EKG‑Geräte). [Allgemeine Zeitung, 08.08.2000]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„Pulsmesser“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pulsmesser>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pulskontrolle
Pulsion
Pulsgenerator
Pulsfrequenz
Pulsbeschleunigung
Pulsmessgerät
Pulsmessung
Pulsnehmer
Pulsometer
Pulsschlag