Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Pumpenhaus, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Pumpenhauses · Nominativ Plural: Pumpenhäuser
Aussprache 
Worttrennung Pum-pen-haus
Wortzerlegung Pumpe Haus
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Gebäude, in dem eine oder mehrere Pumpen untergebracht sind

Verwendungsbeispiele für ›Pumpenhaus‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Weitere 150 Jahre wird das frühere Pumpenhaus jedoch nicht mehr aushalten. [Süddeutsche Zeitung, 21.05.2004]
Im Theater im Pumpenhaus werden knapp 30 Veranstaltungen rund ums Hören stattfinden. [Süddeutsche Zeitung, 13.02.2002]
Mit dem Ende des Dampfbetriebs 1965 kam auch das Aus für das Pumpenhaus. [Süddeutsche Zeitung, 21.05.2004]
Am Abend hatte man sein Boot verlassen am Pumpenhaus Zudar entdeckt. [Die Welt, 22.10.2001]
Am Abend habe man sein Boot verlassen am Pumpenhaus Zudar entdeckt. [Die Welt, 15.10.2001]
Zitationshilfe
„Pumpenhaus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pumpenhaus>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pumpe
Pumpbrunnen
Pump
Pummelchen
Pummel
Pumpenkasten
Pumpenschwengel
Pumperei
Pumpernickel
Pumpgenie