Pumpgenie, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungPump-ge-nie (computergeneriert)
Wortzerlegungpumpen2Genie

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zweifellos war Wagner, wie Thomas Mann es ausdrückte, ein „Pumpgenie“.
Die Zeit, 25.03.1983, Nr. 13
Von Hollywood geschaßt als das Genie, das sich den Zwängen der Industrie nicht unterwerfen wollte, wurde er auch zum Pumpgenie.
Die Zeit, 18.10.1985, Nr. 43
Dabei stand das Pumpgenie Richard dem unentdeckten Operngenie Wagner, das die Noten des "Rienzi" und des "Fliegenden Holländers" wie Sauerbier anpries, in nichts nach.
Die Welt, 24.07.2004
Zitationshilfe
„Pumpgenie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pumpgenie>, abgerufen am 15.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pumpernickel
pumpern
pumperlgesund
Pumperei
Pumpenschwengel
Pumpgun
Pumphose
Pumps
Pumpspeicherkraftwerk
Pumpspeicherwerk