Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Puncher, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Punchers · Nominativ Plural: Puncher
Worttrennung Pun-cher (computergeneriert)
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Boxen Boxer, der über große Schlagkraft verfügt

Typische Verbindungen zu ›Puncher‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Puncher‹.

Verwendungsbeispiele für ›Puncher‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Neben dem Polen und Roy Jones gilt er als härtester Puncher. [Bild, 11.09.2002]
Allerdings ist er kein Puncher, so daß er im Grunde nur auf einen Punktsieg hinarbeiten kann. [Süddeutsche Zeitung, 22.04.1995]
Neben dem Polen‑Tiger aus Hamburg und Roy Jones gilt er als der härteste Puncher im Halbschwergewicht. [Bild, 11.09.2002]
Brewster ist "ein wahrer Puncher" Klitschko und sein Coach haben großen Respekt vor Brewster. [Die Zeit, 05.07.2007 (online)]
Maccarinelli ist ein guter Puncher, hat aber nicht das beste Kinn. [Die Zeit, 18.09.2010 (online)]
Zitationshilfe
„Puncher“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Puncher>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pumpwerk
Pumpstation
Pumpspeicherwerk
Pumpspeicherkraftwerk
Pumps
Punchingball
Punchingbirne
Punctum saliens
Punjabi
Punk