Punktniederlage, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Punkt-nie-der-la-ge
Wortzerlegung  Punkt Niederlage1
eWDG

Bedeutung

Gegenwort zu Punktsieg
Beispiel:
der Titelverteidiger erlitt eine Punktniederlage, musste eine Punktniederlage hinnehmen

Typische Verbindungen zu ›Punktniederlage‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Punktniederlage‹.

Verwendungsbeispiele für ›Punktniederlage‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er nahm damit erfolgreich Revanche für die Punktniederlage im ersten Duell vor sieben Monaten.
Die Zeit, 23.03.2013 (online)
Seine erste Punktniederlage gegen Henry Maske (1995) ist bis heute umstritten.
Der Tagesspiegel, 12.09.2002
Auf jeden Fall ist "Tiger" Michalczewski bei den maßgeblichen Funktionären der Weltverbände trotz seiner Punktniederlage vor einem halben Jahr aber noch immer hoch angesehen.
Die Welt, 14.04.2004
Trotz Punktniederlage galt er als neue Schwergewichts-Hoffnung von Promoter Wilfried Sauerland.
Bild, 19.02.2001
Im drittletzten Kampf rechneten die Unterföhringer mit einer deutlichen Punktniederlage Körmers, trauten aber nach 30 Sekunden ihren Augen nicht.
Süddeutsche Zeitung, 08.09.1998
Zitationshilfe
„Punktniederlage“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Punktniederlage>, abgerufen am 17.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Punktnachteil
Punktlieferantin
Punktlieferant
Punktlicht
Pünktlichkeit
Punktnote
punkto
Punktornament
Punktraster
Punktrichter