Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Puppenjunge, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Pup-pen-jun-ge
Wortzerlegung Puppe Junge1

Thesaurus

Synonymgruppe
Begatter · Beischläfer · Frauenverwöhner · Prostituierter · Strichjunge  ●  Callboy  engl. · Mietrammler  derb · Puppenjunge  ugs., veraltet · Stricher  ugs.
Oberbegriffe
  • Herr · Mannsbild · Mannsperson · Patron (halb-scherzhaft oder abwertend) · Vertreter des männlichen Geschlechts · Y-Chromosom-Träger (halb-ironisch) · gestandener Mann  ●  Bursche  regional · Mann  Hauptform · männlicher Mensch  biologisch · Dude  ugs., engl. · Kerl  ugs. · Keule  ugs., positiv, salopp, regional · Macker  ugs. · Person männlichen Geschlechts  fachspr., Amtsdeutsch · Typ  ugs. · erwachsene männliche Person  fachspr., Amtsdeutsch · männliche Person  fachspr., Amtsdeutsch
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Puppenjunge‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Alle bewunderten meinen Puppenjungen mit den brav gescheitelten flachsblonden Haaren. [Süddeutsche Zeitung, 24.12.1994]
Die Erzieherin, die von einer "Familie" eingeladen war, nahm den kleinen Puppenjungen auf den Schoß. [Brumme, Gertrud-Marie: Muttersprache im Kindergarten, Berlin: Volk u. Wissen 1981 [1966], S. 219]
Zitationshilfe
„Puppenjunge“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Puppenjunge>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Puppenhülle
Puppenhaus
Puppengesicht
Puppengeschirr
Puppenfilm
Puppenkind
Puppenkleid
Puppenklinik
Puppenkokon
Puppenkopf