Purim, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungPu-rim
Wortbildung mit ›Purim‹ als Erstglied: ↗Purimfest
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

im Februar, März gefeiertes jüdisches Fest zur Erinnerung an die im Buch Esther des Alten Testaments beschriebene Errettung der persischen Juden

Thesaurus

Religion
Synonymgruppe
Losfest · Purim · ↗Purimfest
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch inzwischen ist Purim nur noch ein Tag des Schreckens.
Süddeutsche Zeitung, 10.03.2001
In diesem Jahr fiel das Osterfest mit dem jüdischen Kostümfest Purim zusammen.
Die Zeit, 26.03.2008 (online)
Andere besondere Tage werden nur mit kurzen Einschaltungen bedacht, so Purim und die Fasttage.
Jannasch, W.: Gottesdienst. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1958], S. 16536
Der Zufall wollte es, daß das freudige Aufatmen mit Purim zusammenfiel, dem wohl fröhlichsten jüdischen Fest.
o. A. [sae.]: Purim-Fest. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1991]
Dem freudigen Anlass von Purim tat dies jedoch keinen Abbruch.
Die Welt, 25.02.2002
Zitationshilfe
„Purim“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Purim>, abgerufen am 21.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
purifizieren
Purifikatorium
Purifikation
Pürierstab
pürieren
Purimfest
Purin
Purismus
Purist
puristisch