Putzhilfe

Worttrennung Putz-hil-fe
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Putzfrau

Thesaurus

Synonymgruppe
Gebäudereinigungskraft · Mitarbeiterin einer Reinigungsfirma · Mitarbeiterin eines Reinigungs-Service · Putzhilfe · Putzkraft · Raumpflegerin · Reinemachefrau · Reinigungskraft · Reinmachefrau · Zugehfrau  ●  Bedienerin  österr. · Aufwartefrau  geh., veraltet · Putze  ugs., herablassend · Putzfee  ugs., aufwertend · Putzfrau  ugs. · Putzteufel  ugs., scherzhaft · Raumkosmetikerin  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Putzhilfe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Putzhilfe‹.

Verwendungsbeispiele für ›Putzhilfe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Reform soll die Bürger auch motivieren, ihre Putzhilfen legal zu bezahlen.
Süddeutsche Zeitung, 29.03.2003
Der Job als Putzhilfe hat sich zufällig ergeben, gemeldet ist er nicht.
Die Zeit, 14.06.1996, Nr. 25
Die Putzhilfen müssen aber mindestens alle 14 Tage für zwei Stunden gebucht werden.
Bild, 10.01.2004
Ehrgeizige Ziele hatte Dyson schon immer, und so lag es für ihn nahe, auf Basis seiner erfolgreichen Putzhilfen einen autonomen Saugroboter zu entwickeln.
C't, 2001, Nr. 17
Von rund 300 Mark, die sie monatlich als Garderobiere und Putzhilfe nebenher einnimmt, darf sie nicht einmal die Hälfte für sich behalten.
Der Spiegel, 18.04.1983
Zitationshilfe
„Putzhilfe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Putzhilfe>, abgerufen am 02.08.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Putzhaut
Putzgips
Putzgerüst
Putzfrau
Putzfleck
putzig
putzigerweise
Putzkammer
Putzkasten
Putzkelle