Putzkraft, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungPutz-kraft (computergeneriert)
WortzerlegungputzenKraft

Thesaurus

Synonymgruppe
Gebäudereinigungskraft · Mitarbeiterin einer Reinigungsfirma · Mitarbeiterin eines Reinigungs-Service · ↗Putzhilfe · Putzkraft · ↗Raumpflegerin · ↗Reinemachefrau · ↗Reinigungskraft · ↗Reinmachefrau · ↗Zugehfrau  ●  ↗Bedienerin  österr. · ↗Putze (herablassend)  ugs. · ↗Putzfee (aufwertend)  ugs. · ↗Putzfrau  ugs. · ↗Putzteufel  ugs., scherzhaft · Raumkosmetikerin  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Chef darf pro Monat also nicht mehr verdienen als die Putzkraft im Jahr.
Die Zeit, 04.03.2013, Nr. 10
Dies wird wahrscheinlich auch so bleiben, eher möchte man an den Putzkräften einsparen.
Süddeutsche Zeitung, 19.11.2001
Die Putzkraft kommt regelmäßig und verdient einige 1000 DM im Jahr.
Der Tagesspiegel, 03.09.1999
Über 500 Putzkräfte wurden kontrolliert, die Hälfte von ihnen festgenommen.
Bild, 23.02.2006
Putzkräfte zu finden, ist trotz Bezahlung nach europäischen Maßstäben sehr schwer.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1986]
Zitationshilfe
„Putzkraft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Putzkraft>, abgerufen am 24.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Putzkolonne
Putzkelle
Putzkasten
Putzkammer
putzigerweise
Putzlappen
Putzleder
Putzleute
Putzlumpen
Putzmacherin