Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Putzlumpen, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Putz-lum-pen
eWDG

Bedeutung

süddeutsch Scheuertuch

Thesaurus

Synonymgruppe
Putzfäden · Putzlumpen · Putzwolle
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Putzlumpen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es ist uns jedoch auch die Kritik am konventionellen Putzlumpen nicht fremd. [Süddeutsche Zeitung, 16.05.1997]
Für sie war nur der Putzlumpen vorgesehen, mit vierzehn kam sie in den Haushalt. [konkret, 1987]
Aus Abfällen, die ihre Kolleginnen bestenfalls als Putzlumpen verwendeten, schneiderte sie Shorts und Blusen. [Süddeutsche Zeitung, 10.03.1994]
Die nachfolgende Kröte wird wie ein Putzlumpen über die Bühne geschleudert und dann in einer Holzschachtel gefangen. [Die Welt, 28.07.2000]
Es passierte nichts, und so ging er am Samstagmorgen hin, goß das Benzin über die Putzlumpen und steckte sie mit einem Streichholz an. [Die Zeit, 04.04.1969, Nr. 14]
Zitationshilfe
„Putzlumpen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Putzlumpen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Putzleute
Putzleder
Putzlappen
Putzkraft
Putzkolonne
Putzmacherin
Putzmann
Putzmittel
Putzmörtel
Putzpomade