Pyrotechnik, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Py-ro-tech-nik
Wortzerlegung pyro-Technik
Wortbildung  mit ›Pyrotechnik‹ als Erstglied: ↗Pyrotechniker  ·  mit ›Pyrotechnik‹ als Grundform: ↗Pyro
eWDG, 1974

Bedeutung

Feuerwerkerei

Typische Verbindungen zu ›Pyrotechnik‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Pyrotechnik‹.

Verwendungsbeispiele für ›Pyrotechnik‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie sind aber nicht so dominant wie andernorts, Pyrotechnik zünden sie nur auswärts.
Die Zeit, 13.11.2012, Nr. 46
Pyrotechnik nutzten die Chinesen schon vor 1000 Jahren - vorwiegend militärisch.
Die Welt, 31.12.2005
Vielmehr erfanden die Chinesen die Kunst der Pyrotechnik schon wesentlich früher.
Süddeutsche Zeitung, 24.12.1996
Aber sicher waren alle viel zu ergriffen, nachdem die Pyrotechnik Flammen noch in die kleinste Fensterhöhle gesetzt hatte.
konkret, 1987
Zwecke sind sie in der Kosmetik, Pharmazie, Mikroskopie, als Indikatoren, in der Pyrotechnik und Photographie eingesetzt.
o. A.: Lexikon der Kunst - S. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1994], S. 34509
Zitationshilfe
„Pyrotechnik“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pyrotechnik>, abgerufen am 27.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
pyropisch
Pyrophyt
Pyrophor
Pyrophobie
Pyropapier
Pyrotechniker
pyrotechnisch
Pyroxene
Pyroxenit
Pyrrhiche