Pythia

Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

bildungssprachlich Frau, die in orakelhafter Weise Zukünftiges andeutet

Typische Verbindungen zu ›Pythia‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

BodenseeBeispielsätze anzeigen DreifußBeispielsätze anzeigen MundBeispielsätze anzeigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Pythia‹.

Verwendungsbeispiele für ›Pythia‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber gerade dieses Talent macht sie als Pythia der Politiker so wertvoll.
Die Zeit, 29.12.1999, Nr. 1
Es werden zwei Stellen angegeben, über denen die Pythia orakelnd gesessen haben soll.
Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 05.03.1926
Man machte dabei sogar vor so traditionsreichen Objekten wie den Dreifüßen der Pythia im Apolloheiligtum in Delphi nicht halt.
Baus, Karl: Die Reichskirche nach Konstantin dem Großen. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1973], S. 9290
In Delphi konnte die Pythia erst nach einer Fastenreinigung von 24 Stunden das Orakel befragen.
Buchinger, Otto: Das Heilfasten und seine Hilfsmethoden als biologischer Weg, Stuttgart: Hippokrates-Verl. 1982 [1935], S. 11
Oger verwünscht sie wegen ihres Verrats; Pythia steckt, damit alles dem Untergang verfalle, Park und Schloss in Brand.
Fath, Rolf: Werke - M. In: Reclams Opernlexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1998], S. 22382
Zitationshilfe
„Pythia“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pythia>, abgerufen am 26.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
pythagoreisch
Pythagoreer
Pythagoras
Pyrrol
Pyrrhussieg
pythisch
Python
Pythonschlange
Pyurie
Pyxis