Quagga, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Quaggas · Nominativ Plural: Quaggas
Aussprache [ˈkvaga]
Worttrennung Quag-ga
Wortbildung  mit ›Quagga‹ als Erstglied: Quagga-Muschel · Quaggamuschel
Herkunft über europäische Vermittlung wohl aus einer Sprache der Khoikhoi entlehnter, lautmalender Ausdruck, der die Laute des Tieres nachahmt
DWDS-Vollartikel

Bedeutung

Quagga
Quagga
(Nicolas Marechal, CC0)
Quagga (Equus quagga quagga) im Londoner Zoo (um 1870)
Quagga (Equus quagga quagga) im Londoner Zoo (um 1870)
(Frederick York, CC0)
(seit dem 19. Jahrhundert ausgerottete) südafrikanische Unterart des Steppenzebras mit rotbraunem Rumpf, weißen Beinen und weißem Schwanz sowie dunkel gestreiftem Fell an Kopf, Hals und oberem Rumpf
Unterbegriff von Zebra
Beispiele:
Das Quagga schmeckte zu gut. Die Unterart eines Steppenzebras lebte einst im südlichen Afrika. Doch wurde sie wegen ihres Fleisches intensiv gejagt. Auch die Häute wurden verarbeitet, etwa zu Schuhen. [Süddeutsche Zeitung, 04.05.2019]
Der Vergleich mit modernen Vertretern der Gattung Pferd zeigte […], dass das Quagga sehr wahrscheinlich keine eigene Art, sondern lediglich eine Subspezies des heutigen Steppenzebras war, die sich durch räumliche Isolation gebildet hatte. [Süddeutsche Zeitung, 15.12.2018]
Das Quagga war sehr aggressiv und wurde oft beim Zusammentreiben von Rinderherden genutzt, einige nach England exportierte Quaggas wurden von […] Soldaten in Kämpfen eingesetzt. In der Wildnis der afrikanischen Wüsten starben die Quaggas 1870 aus. [Ausgestorbene Tiere, 09.09.2015, aufgerufen am 01.09.2020]
Das letzte Quagga starb 1883 in einem Amsterdamer Zoo. Seitdem galt die Zebra‑Form, die nur an Kopf, Hals und Schulter gestreift war, als ausgestorben – bis ein aus Deutschland stammender Zoologe entdeckte, dass das Quagga‑Erbgut dem des Burchell‑Zebras (wie das Quagga eine Unterart des Steppenzebras) zu sehr großen Teilen entspricht. Mit gezielten Kreuzungen von Zebras mit passenden Merkmalen wurden ab 1987 Quagga‑ähnliche Tiere gezüchtet. [Hamburger Abendblatt, 18.08.2014]
Der Name Quagga stammt aus der Sprache der südafrikanischen Khoikhoi, die das Doppel‑g ursprünglich ganz kehlig ausgesprochen haben sollen: Ch‑Ch. Denn solche Töne soll das Quagga von sich gegeben haben. [Welt am Sonntag, 12.08.2012]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„Quagga“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Quagga#1>, abgerufen am 26.10.2021.

Weitere Informationen …

Quagga, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Quagga · Nominativ Plural: Quaggas
Aussprache [ˈkvaga]
Worttrennung Quag-ga
Grundform Quaggamuschel
ZDL-Verweisartikel

Bedeutung

Quaggamuschel
Quaggamuschel
(Motte123, CC0)
Synonym zu Quaggamuschel, siehe auch Wandermuschel
Beispiele:
Am Bodensee leidet das Ökosystem massiv unter den Quaggas, die Bestände am Speisefisch Bodenseefelchen seien rückgängig, berichtet der Bayrische Rundfunk. [Der Tagesspiegel, 29.06.2020]
Die Quagga ist eine Verwandte der in der Schweiz schon seit den 60er‑Jahren bekannten, ebenfalls invasiven Wander‑ oder Zebramuschel. [Der Bund, 14.02.2020]
Ganze Muschelteppiche bildet die nur zwei, drei Zentimeter große Quagga inzwischen auf dem Seegrund. [Südkurier, 13.08.2019]
Die beiden […] kennzeichnet eine dreikantige Form, wobei die Ecken bei der Quagga (Dreissena bugensis) im Vergleich [zur Zebramuschel] etwas runder sind. Zudem ist die Schale deutlich bauchiger und dünner. Die Tiere sind getrennt geschlechtlich und besitzen im Wasser schwebende Larven, was ihre Mobilität erklärt. [Kieler Nachrichten, 31.07.2018]
In geschützten Gebieten kann die Quagga‑Muschel bis zu vier Zentimeter und mehrere Jahre alt werden. Dies kann man anhand von Altersringen[…] und der Grösse der Muschel erkennen. Das Fleisch der Muschel ist nicht giftig, jedoch für den Verzehr aufgrund der Grösse ungeeignet. Beliebt ist die Quagga vor allem bei Seevögeln, die diese aus einer Tiefe von 10 Metern herausholen und aufpicken. [St. Galler Tagblatt, 15.06.2018]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„Quagga“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Quagga#2>, abgerufen am 26.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Quaestio Juris
Quaestio Facti
Quaestio
Quadrupol
Quadrupelkonzert
Quagga-Muschel
Quaggamuschel
Quai
quak
Quäke