Qualitätsjournalismus, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungQua-li-täts-jour-na-lis-mus
WortzerlegungQualitätJournalismus

Thesaurus

Synonymgruppe
Qualitätsjournalismus · seriöser Journalismus
Oberbegriffe
Antonyme

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bedrohung

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Qualitätsjournalismus‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit eigenständigem Qualitätsjournalismus hat das allerdings nichts mehr zu tun.
Die Zeit, 14.12.2009, Nr. 50
Sicher ist es gerade für Qualitätsjournalismus schwierig, sich angesichts der wirtschaftlichen Situation finanzieren zu können.
Süddeutsche Zeitung, 21.03.2003
Wir haben nicht radikal genug gedacht und den Qualitätsjournalismus zu sehr in seiner herkömmlichen Form verteidigt.
Die Zeit, 29.11.2012, Nr. 48
Wenn von Qualitätsjournalismus die Rede ist, wird meistens über Texte gesprochen.
Die Welt, 08.09.2004
Alle schönen Fernsehserien kann man auch auf Kabel 1 sehen, und Qualitätsjournalismus wird es immer geben.
Der Tagesspiegel, 25.07.2002
Zitationshilfe
„Qualitätsjournalismus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Qualitätsjournalismus>, abgerufen am 22.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Qualitätsindikator
qualitätsgerecht
Qualitätsgarantie
Qualitätsfrage
Qualitätserzeugnis
Qualitätsjournalist
Qualitätskontrolle
Qualitätskriterium
Qualitätslabel
Qualitätsmanagement