Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Qualitätsmerkmal, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Qua-li-täts-merk-mal
eWDG

Bedeutung

Beispiele:
die Qualitätsmerkmale des Getreides
Pflanzenzüchter arbeiten seit Jahren an neuen Sorten mit hohen Qualitätsmerkmalen [ Urania1968]

Typische Verbindungen zu ›Qualitätsmerkmal‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Qualitätsmerkmal‹.

Verwendungsbeispiele für ›Qualitätsmerkmal‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es ist ein trügerisches Qualitätsmerkmal, daß, wie in den letzten Jahren üblich, "jeder jeden schlagen" kann. [Süddeutsche Zeitung, 11.09.1998]
Dazu hat sich das Management nach abermaliger Überprüfung von gut hundert Qualitätsmerkmalen entschlossen. [Die Welt, 03.02.2005]
Jede Schule lässt sich von einer Art TÜV zertifizieren – auch das ist ein Qualitätsmerkmal. [Die Welt, 02.10.2004]
Guter Geschmack ist vor allem beim Wein das wesentliche Qualitätsmerkmal. [Die Welt, 07.07.1999]
Für den Kunden sollten solche Qualitätsmerkmale künftig auch besser erkennbar sein. [Der Tagesspiegel, 19.01.2000]
Zitationshilfe
„Qualitätsmerkmal“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Qualit%C3%A4tsmerkmal>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Qualitätsmaßstab
Qualitätsmaterial
Qualitätsmangel
Qualitätsmanagementsystem
Qualitätsmanagement
Qualitätsminderung
Qualitätsnachweis
Qualitätsniveau
Qualitätsnorm
Qualitätsoffensive