Quartalssäufer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Nebenform Quartalsäufer · Substantiv (Maskulinum)
WorttrennungQuar-tals-säu-fer · Quar-tal-säu-fer
WortzerlegungQuartalSäufer
eWDG, 1974

Bedeutung

umgangssprachlich jmd., der von periodisch auftretender Trunksucht befallen ist

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Immer wieder gelang es dem Quartalssäufer, sich selbst und andere zu täuschen.
Die Welt, 10.06.2004
Sie denunzierten den Maler als Quartalssäufer, und die Behörden schritten ein.
Die Zeit, 02.12.1966, Nr. 49
Weiß nicht der entwöhnte Quartalssäufer am besten um die Gefahren des Alkohols?
Die Welt, 06.02.2003
Der Kettenraucher schädigt nur sich selbst, der Quartalssäufer aber zerstört auch seine Familie.
Süddeutsche Zeitung, 03.12.2002
Bongartz, als Quartalssäufer bekannt, sah im Gesicht ganz gelb aus.
Süddeutsche Zeitung, 06.11.1999
Zitationshilfe
„Quartalssäufer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Quartalssäufer>, abgerufen am 24.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Quartalssaufen
Quartalsrausch
Quartalsplan
Quartalsheft
Quartalsgewinn
Quartalsschluss
Quartalsumsatz
Quartalsverlust
quartalsweise
Quartalszahl