Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Quatemberfasten

Grammatik Substantiv · wird nur im Plural verwendet
Worttrennung Qua-tem-ber-fas-ten
Wortzerlegung Quatember Fasten
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

katholische Kirche Fasten an den Quatembertagen

Verwendungsbeispiele für ›Quatemberfasten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Trotz frommen Quatemberfastens der alten Frauen blieb Bosco Gurin nicht von Lawinenteufeln und dämonischen Mannli verschont. [Die Zeit, 18.09.1995, Nr. 38]
Abt Bern von Reichenau († 1048) handelte von den Quatemberfasten, den vier Adventssonntagen, von Musik‑ und Choralfragen, von der Meßliturgie. [o. A.: Die mittelalterliche Kirche. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1966], S. 4350]
Zitationshilfe
„Quatemberfasten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Quatemberfasten>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Quatember
Quastenschnur
Quastenflosser
Quaste
Quast
Quatsch
Quatschbude
Quatscherei
Quatschfritze
Quatschkommode