Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Quergasse, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Quergasse · Nominativ Plural: Quergassen
Aussprache 
Worttrennung Quer-gas-se
Wortzerlegung quer Gasse
eWDG

Bedeutung

siehe auch Querstraße
Beispiel:
eine enge Quergasse

Verwendungsbeispiele für ›Quergasse‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schon 1817 hatte sich F. A. Brockhaus in der nach damaligen Begriffen weit entfernten, vorstädtischen Quergasse angesiedelt. [Schulze, Friedrich: Der Deutsche Buchhandel und die geistigen Strömungen der letzten hundert Jahre. In: Lehmstedt, Mark (Hg.) Geschichte des deutschen Buchwesens, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1925], S. 8715]
Menschen verschwinden in den dunklen Höhlen der Bars an der Quergasse vor der Insel. [Die Zeit, 14.03.1997, Nr. 12]
Zitationshilfe
„Quergasse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Quergasse>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Quergang
Querfurche
Querfront
Querfrage
Querfortsatz
Quergebäude
Quergraben
Querhalle
Querhaupt
Querhaus