Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Querrichtung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Quer-rich-tung
Wortzerlegung quer Richtung
eWDG

Bedeutung

Richtung in der kürzeren Ausdehnung
Beispiel:
sie spannte die Wäscheleine in der Querrichtung über den Hof

Verwendungsbeispiele für ›Querrichtung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Querrichtung des Platzes erfährt jetzt fast zu viele Betonungen. [Die Zeit, 14.05.1982, Nr. 20]
Wegen der querliegenden Alu‑Schienen biegt sich das Board in Querrichtung nicht durch. [Süddeutsche Zeitung, 06.04.2001]
Zwei Folienstreifen werden kurz zusammengedrückt – und sind in Querrichtung nicht mehr auseinanderzuziehen. [o. A.: Die Macht des Unsichtbaren. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1999 [1998]]
In Querrichtung sind sie mittragender Bestandteil der zum Schluß ausgeführten Ortbeton‑Fahrbahnplatte. [Schulze, Gerhard: Straßenkreuz Steglitz. In: Vorträge auf dem Betontag 1971, [Wiesbaden]: [Deutscher Beton-Verein e. V.] 1971, S. 362]
In der Längsrichtung verspricht es höchste Durchlässigkeit, in der Querrichtung absolute Dichte. [Die Zeit, 05.06.1992, Nr. 24]
Zitationshilfe
„Querrichtung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Querrichtung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Querpfeifer
Querpfeife
Querpass
Querneigung
Quernaht
Querrinne
Querrips
Querruder
Querrunzel
Quersack