Quilt, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Quilts · Nominativ Plural: Quilts
Aussprache  [kvɪlt]
DWDS-Vollartikel

Bedeutung

Steppdecke, kunstvoll gesteppte Decke aus mehreren Lagen, deren oberste meist aus Flicken zusammengesetzt ist
Beispiele:
Eine Steppdecke, der Quilt, den amerikanische Farmersfrauen seit Urzeiten aus Stoffflicken zusammennähen, inspirierte die moderne Kunst. [Welt am Sonntag, 25.03.2007]
Schaut man sich die Quilts genauer an, kann man manchmal erkennen, wie […] die Frauen, fast unsichtbar, Motive wie Tierchen und Blumen auf den Oberstoff stickten. [Welt am Sonntag, 01.07.2018]
Callahans Quilts haben einen ganz eigentümlichen Charme, es sind wundersame Zwitterwesen: Sie sind sowohl Decke als auch Wandbild, zwei‑ und zugleich dreidimensional, digital und analog, traditionell und modern, abstrakt und figurativ. [Neue Zürcher Zeitung, 23.05.2013]
Je mehr Steppstiche sich auf einem Zentimeter Stoff befinden, desto wertvoller ist ein Quilt. [Welt am Sonntag, 27.10.2002]
Die Melbacher Landfrauen verkauften beim Ostermarkt zum Beispiel 120 Quilts (Überdecken fürs Bett) […]. [Frankfurter Rundschau, 17.04.1998]
Quilt ((kwilt) engl. »steppen«, »Steppdecke«, franz. piqué »Steppstich«), textile Handarbeitstechnik, v. a. für Decken verwendet, seit dem Altertum bekannt […], durch Auswanderer nach Amerika gebracht, wo Qu.‑Arbeiten im 19. Jh. z. B. zur Aussteuer einer Frau gehörten (eine heiratsfähige Frau sollte 13 handgenähte Qu.‑ Bettdecken besitzen). [Olbrich, Harald (Hg.): Lexikon der Kunst. Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1993], S. 27318]
Im Amerika‑Haus ist […] die Ausstellung »Quilts aus Cincinnati« zu sehen. »Quilts« sind gestickte oder aus Patchwork gefertigte Wandteppiche. [Süddeutsche Zeitung, 27.05.1992]
übertragen Seine Texte haben nichts gemein mit der grobkarierten Emotion herkömmlicher Country‑Musiker. […] Chesnutt läßt sich begleiten vom Country‑Kollektiv Lambchop aus Nashville, das es grandios versteht, auf einer Vielzahl von Instrumenten ganz wenig zu spielen. Sie setzen einen das Herz wärmenden Quilt zusammen, jenen kunstvollen Flickenteppich Amerikas: so traditionsbewußt wie (post)modern. [Die Zeit, 24.09.1998]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Quilt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Quilt‹.

Zitationshilfe
„Quilt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Quilt>, abgerufen am 29.07.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
quillen
Quillajarinde
Quillaja
quietschvergnügt
Quietschton
Quinar
Quinckeödem
Quincunx
quinkelieren
Quinoa