Quintett, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Quintett(e)s · Nominativ Plural: Quintette
Aussprache
WorttrennungQuin-tett
HerkunftItalienisch
Wortbildung mit ›Quintett‹ als Letztglied: ↗Bläserquintett · ↗Klarinettenquintett · ↗Klavierquintett · ↗Streichquintett · ↗Vokalquintett
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2017

Bedeutungen

1.
Musik
a)
Komposition für fünf solistische Instrumente oder fünf Solostimmen (mit Instrumentalbegleitung)
Beispiele:
Das Quintett für zwei Holzbläser und drei Streicher wirkte besonders eindringlich in der dichten Tonsprache von Adagio und Lento, aber auch in […] den rasanten Sätzen. [Der Tagesspiegel, 11.02.2001]
Die Philharmonie lädt heute ab 13.30 Uhr zu einem Schubert-Marathon. Es gibt zwölf Stunden Duos, Trios, Quartette, ein Quintett und Lieder des großen Komponisten […]. [Bild, 12.02.2000]
Einzig das Finalquintett [einer Oper von Maurice Ravel] könnte durch seinen Zuschnitt, seine Stimmführung, seine vokalen Effekte an die herkömmlichen Ensembles des Spielplans erinnern. Von diesem Quintett abgesehen, gibt es keinen Gesang im üblichen Sinne. [Fath, Rolf: Werke – H. In: Reclams Opernlexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1998], S. 1188]
An Instrumentalkompositionen sind etwa 30 Triosonaten, 3 Quintette, ein Quartett, einige Flötensonaten und -duette, Klavierstücke (La battaglia del rè di Prussia 1740), Orgelstücke, etwa 30 Cembalokonzerte und einige Flötenkonzerte für Friedrich II. zu nennen. [o. A.: G. In: Brockhaus-Riemann-Musiklexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1989], S. 4162]
Einer leichteren Muse huldigte Haydn in den Cassationen und Divertimenti (Serenaden), die für nächtliche Freiluftmusiken, daneben wohl aber auch für intimere Geselligkeit geschrieben wurden. Von einem »um das Jahr 1753« entstandenen Quintett berichtet Griesinger. [Pfannkuch, Wilhelm u. a.: Haydn (Familie). In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1956], S. 32722]
Kollokation:
hat Präpositionalgruppe/-objekt: ein Quintett für Bläser, Klavier, Klarinette
b)
Ensemble von fünf Instrumental- oder Vokalsolisten
Beispiele:
Am 9. März 1953 machte das Quintett des Trompeters Dizzy Gillespie auf einer Europa-Tournee beim Norddeutschen Rundfunk Halt. [Die Zeit, 17.09.2013 (online)]
Traumpfad klingt nach Esoterik und Schlagermusik, aber ich unterstelle dreist, dass sich das Chiemgauer Quintett nur deshalb Traumpfad nennt, weil alle guten Dichternamen schon vergeben waren. [Hirnfick 2.0, 18.01.2014, aufgerufen am 05.06.2015]
Gelobt sei die Einführung des Duos in die Vielfalt der Bandformate im Bereich der Popmusik. Denn im Unterschied zu einem Trio, Quartett, Quintett oder gar Sextett bietet ein Duo dem Betrachter eine geradezu unvergleichliche Übersichtlichkeit, was sowohl den Gesamteindruck als auch die Rollenverteilung angeht. [Berliner Zeitung, 31.01.2005]
Vielen Kurorten bleibt daher nichts anderes übrig, als ihre Kapelle zu verkleinern – Quartette und Quintette haben inzwischen in Deutschland meist die größeren Ensembles abgelöst. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 25.04.1996]
Die junge Generation ist mit dem Quintett des Berliner Trompeters Till Brönner vertreten […]. [Berliner Zeitung, 30.09.1995]
2.
Gruppe von fünf Personen, die häufig gemeinsam in Erscheinung treten
Beispiele:
Schon vor der zwölften und letzten Qualifikationsrunde lag das Quintett des Deutschen Turner-Bundes nur auf dem neunten Platz. [Spiegel, 06.10.2014 (online)]
Immer wieder wird […] [vor einer Bundestagswahl] eine Version mit allen Spitzenkandidaten der im Bundestag vertretenen Parteien ins Spiel gebracht[…]. Die Kandidaten der Volksparteien plädieren aber für ein Duell nach Vorbild der USA und gegen ein Quartett oder gar Quintett. Bei der Bundestagswahl 2009 war das TV-Duell genau zwei Wochen vor dem Urnengang […] ausgestrahlt worden. [Die Zeit, 05.03.2013 (online)]
Späth lag als Zehnter der Gesamtwertung direkt vor Uhrmann[…]. Herr wurde 19., Neumayer 25. Schmitt 50. Aus diesem Quintett muß Rohwein nun eine Vierermannschaft rekrutieren, die bei der Skiflug-WM […] um Medaillen springt. [Welt am Sonntag, 08.01.2006, Nr. 2]
Polizei nimmt Quintett fest, das bei Einbrüchen 271000 Mark erbeutet. [Süddeutsche Zeitung, 15.09.1998]
Clare[…] ist Anglo-Inderin und, da ihre Muttersprache englisch ist, das As dieses literarischen Quintetts, das durch die gemeinsame Liebe zur englischen Literatur zusammengeführt wurde. [Die Zeit, 27.01.1955, Nr. 04]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Quintett n. ‘Musikstück für fünf Instrumente oder Singstimmen, Ausführende eines solchen Musikstücks’, dann auch allgemein ‘fünf durch eine Gemeinsamkeit verbundene Personen’. Gleichbed. ital. quintetto (abgeleitet von ital. quinto ‘fünfter’, lat. quīntus) wird im 18. Jh. entweder unverändert oder (häufiger) in der Form Quintett in den Wortschatz der Musik aufgenommen.

Thesaurus

Synonymgruppe
Fünfergruppe · Quintett
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bassist Bläser Duett Duo Fagott Flöte Gitarrist Harfe Klarinette Klavier Oboe Pianist Quartett Saxophonist Sextett Sinfonie Sonate Streicher Streichquartett Tenorsaxophonist Trio Trompeter Turner-Bund Viola Violine cineastisch gastieren georgisch popkulturell popliterarisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Quintett‹.

Zitationshilfe
„Quintett“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Quintett>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Quintessenz
Quinterne
Quintenzirkel
quintelieren
Quinte
Quintfagott
quintieren
Quintilla
Quintilliarde
Quintillion