Quisquilien

GrammatikSubstantiv · wird nur im Plural verwendet
WorttrennungQuis-qui-li-en
HerkunftLatein
eWDG, 1974

Bedeutung

gehoben Kleinigkeiten, Nichtigkeiten, wertloses Zeug
Beispiele:
er musste sich tagelang mit solchen Quisquilien befassen
Es wäre ein Jammer, wenn Sie fortführen, Ihre Kräfte in literarischen Quisquilien zu verzetteln [Th. Mann11,320]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Quisquilien · Quisquilie
Quisquilien Plur. ‘Nichtigkeiten, Belanglosigkeiten, Abfall, Plunder’ (19. Jh.), seltener im Singular Quisquilie f. ‘Bagatelle’ (20. Jh.), entlehnt aus lat. quisquilia Plur. n. ‘Kleinigkeiten’, lat. quisquiliae Plur. f. ‘Abfall’; wohl verwandt mit griech. koskylmátia (κοσκυλμάτια) Plur. n. ‘Lederschnitzel’, zu griech. skýllein (σκύλλειν) ‘zerfleischen, zerreißen’.

Thesaurus

Synonymgruppe
Bagatelle · ↗Banalität · ↗Belanglosigkeit · ↗Geringfügigkeit · ↗Kleinigkeit · ↗Lappalie · ↗Nebensache · ↗Nebensächlichkeit · ↗Nichtigkeit · ↗Petitesse · Unwichtiges · ↗Unwichtigkeit · keine große Geschichte · keine große Sache  ●  Sturm im Wasserglas  fig. · ↗Fliegenschiss  derb, fig. · ↗Kiki  ugs. · ↗Kinkerlitzchen  ugs. · ↗Kleckerkram  ugs. · Kleinkleckerkram  ugs. · ↗Kleinkram  ugs. · ↗Marginalie  geh. · ↗Peanuts  ugs., engl. · ↗Pillepalle  ugs. · ↗Pipifax  ugs. · Quisquilien (Plur., lat.)  geh. · Schnullibulli  ugs. · Tüddelkram  ugs., norddeutsch, variabel
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

akademisch juristisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Quisquilien‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Trotz dieser Quisquilien lohnt es allemal, sich mit den Thesen des Autors auseinanderzusetzen.
Die Welt, 08.01.2000
In bioethischen Fragen, so ließen sich einige Mitglieder vernehmen, wolle man sich "akademischer Quisquilien" entledigen und endlich gewichtigeren Dingen zuwenden.
Die Zeit, 20.01.2003, Nr. 03
Doch das sind Quisquilien, verglichen mit dem viel ärgerlicheren Manko des Bandes.
Die Welt, 15.12.2001
Es ist Zeit, sich jenseits der juristischen Quisquilien auf die Ursprünge der europäischen Idee zu besinnen.
Die Zeit, 12.06.1992, Nr. 25
Es geht hier aber nicht um irgendwelche lästigen Quisquilien zur Straßenverkehrsordnung, sondern um das Schicksal mehrerer Millionen Menschen.
Süddeutsche Zeitung, 24.08.2001
Zitationshilfe
„Quisquilien“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Quisquilien>, abgerufen am 11.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Quisel
quirlständig
quirlig
quirlen
Quirlbrett
Quissel
quitschnaß
quitt
Quitte
quittegelb