Ränkespiel, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Rän-ke-spiel
Wortzerlegung RänkeSpiel
eWDG

Bedeutung

gehoben Intrige, Intrigenspiel
Beispiele:
ein niederträchtiges Ränkespiel betreiben
jmdn. vor einem Ränkespiel schützen, warnen
jmdn. in ein Ränkespiel verwickeln, hineinziehen
daß diese Kreuzzüge dem politischen Ränkespiel der Päpste dienten [ BredelHeerstraßen11]

Thesaurus

Synonymgruppe
Finessen · ↗Intrigenspiel · Machenschaften · Ränkespiel · Schliche · Umtriebe · Winkelzüge  ●  Linkereien  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
Komplott · ↗List · Ränke · Ränkespiel  ●  ↗Intrige  Hauptform · ↗Kabale  geh., veraltet · ↗abgekartete Sache  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Ränkespiel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ränkespiel‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ränkespiel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch auch der Philosoph überlebte das Ränkespiel bei Hofe nicht.
Die Zeit, 14.06.2010, Nr. 24
Die offen ausgetragenen Ränkespiele sind nicht nur fatal für das Vertrauen in den Euro.
Der Tagesspiegel, 07.02.2002
In seinen Augen läuft gerade ein politisches Ränkespiel gegen ihn.
Süddeutsche Zeitung, 22.01.2001
In einer anderen Frage war die US-Regierung von vornherein nicht bereit, sich auf Ränkespiele westdeutscher Politiker einzulassen.
konkret, 2000 [1998]
Der Tag der Entscheidung in München zeugt von den Tücken des sportpolitischen Ränkespiels.
Bild, 15.04.2003
Zitationshilfe
„Ränkespiel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/R%C3%A4nkespiel>, abgerufen am 10.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ränkeschmied
Rankenwerk
Rankenverzierung
Rankenpflanze
Rankenornament
Ränkespinner
Ränkesucht
ränkesüchtig
Rankett
ränkevoll