Rückabwicklung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Rückabwicklung · Nominativ Plural: Rückabwicklungen
WorttrennungRück-ab-wick-lung
Wortzerlegungrückabwickeln-ung

Thesaurus

Synonymgruppe
Rückabwicklung · ↗Rückführung · ↗Rückübertragung · ↗Wiedererlangung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anspruch Bodenreform Darlehen Darlehensvertrag Deal Fond Fusion Gehag-Fonds Geschäft Immobilienfonds Immobilienfondsbeteiligung Kauf Kaufvertrag Klage Kreditvertrag Privatisierungsvertrag Sanierung Verkauf Vertrag beantragen berechtigen einleiten gleichkommen klagen komplett möglich teilweise verklagen verlangen vollständig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Rückabwicklung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für den Falk Fonds 80 rechnet Scope mit einer Rückabwicklung.
Die Welt, 21.01.2005
Und die Stadt ist nicht berechtigt, die Rückabwicklung selbst zu verfolgen.
Süddeutsche Zeitung, 15.07.2003
Und nun soll eine Rückabwicklung nach 46 Jahren möglich sein?
Die Zeit, 19.04.1991, Nr. 17
Doch dafür muss die Treuhand die Rückabwicklung des Kaufs beantragen.
Bild, 27.04.2002
Wenn alle vorgenannten Hürden erfolgreich überwunden worden sind, bleibt noch, die Rückabwicklung zu regeln.
C't, 1994, Nr. 8
Zitationshilfe
„Rückabwicklung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Rückabwicklung>, abgerufen am 12.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
rückabwickeln
ruck, zuck
rück-
ruck
Ruchlosigkeit
Rückantwort
Rückantwortkarte
Rückantwortpostkarte
ruckartig
Rückbank