Rückbildung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Rückbildung · Nominativ Plural: Rückbildungen
Aussprache
WorttrennungRück-bil-dung
Wortzerlegungrückbilden-ung
Wortbildung mit ›Rückbildung‹ als Erstglied: ↗rückbildungsfähig
eWDG, 1974

Bedeutung

Medizin
1.
das Wiedereintreten des normalen Zustandes bei einem überbeanspruchten Organ
2.
Verkümmerung eines nicht mehr benutzten oder durch Alter geschwächten Organs
Beispiele:
die Rückbildung der Gebärmutter nach dem Klimakterium
die Rückbildung der Gliedmaßen bei den Fischen
die Rückbildung (= Schwund) einer Geschwulst, der Zellen im Alter

Thesaurus

Synonymgruppe
Regression · Rückbildung · ↗Rückführung · ↗Rückgang · ↗Rückschritt
Synonymgruppe
Rückbildung · ↗Rückentwicklung · ↗Rückgang

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bewußtsein Gebärmutter Gehirn Geschwulst Neufindung Organ Parteienstaat Tumor allmählich begreifen langsam spontan vollständig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Rückbildung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die mit dieser neuen Methode erzielten Rückbildungen seien "beispiellos", die ungiftige Behandlung könne vermutlich auch bei anderen Tumoren eingesetzt werden.
Die Welt, 01.03.2000
Es würde sich damit die Rückbildung zu dem Zustand anbahnen, den man jetzt beseitigen will.
Die Zeit, 07.11.1946, Nr. 38
In der Entwicklungszeit kommt es normalerweise zur Rückbildung des Organs.
Reile, Bonifaz (Hg.), Kneipp, Sebastian. Das große Kneippbuch, München: Beckstein 1939 [1903], S. 476
So kommt es denn auch in nicht wenigen Fällen zur Verkleinerung und Rückbildung der Flügel bei den Weibchen.
Hesse, Richard: Der Tierkörper als selbständiger Organismus, Leipzig u. a.: B. G. Teubner 1910, S. 599
Später sind ein allmählicher Stillstand sowie andererseits Rückbildungen ins Primitive und Volkstümliche zu konstatieren.
Hartlaub, G. F.: Ensor. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1958], S. 3001
Zitationshilfe
„Rückbildung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Rückbildung>, abgerufen am 19.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
rückbilden
rückbezüglich
Rückbezug
rückbestätigen
Rückbesinnung
rückbildungsfähig
Rückbildungsgymnastik
rückbinden
Rückbindung
Rückbleibsel