Rückhand, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · wird nur im Singular verwendet
Aussprache 
Worttrennung Rück-hand
eWDG

Bedeutung

Tennis Rückschlag des Balles mit der rechten Hand links vom Körper, indem die den Schläger führende Hand mit dem Rücken zum Ball zeigt
Gegenwort zu Vorhand

Thesaurus

Sport
Synonymgruppe
Rückhand · Rückhandschlag

Typische Verbindungen zu ›Rückhand‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Rückhand‹.

Verwendungsbeispiele für ›Rückhand‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Übel legte mich erstmals bei einer tiefen Rückhand flach.
Die Zeit, 22.07.1999, Nr. 30
Sie machte auch mit der Rückhand viel mehr leichte Fehler als zuletzt im Training.
Bild, 19.02.1998
Sie schlägt viel härter als ich, vor allem mit der Rückhand.
Süddeutsche Zeitung, 22.08.1994
Doch einmal sprang er bei einer Rückhand so hoch, daß er an die Kellerdecke stieß und bewußtlos zusammenknickte.
konkret, 1982
Er bewegt sich gut, hat eine phantastische einhändige Rückhand, einen hervorragenden Aufschlag und einen guten Volley.
Der Spiegel, 13.12.1993
Zitationshilfe
„Rückhand“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/R%C3%BCckhand>, abgerufen am 21.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rückhaltlosigkeit
rückhaltlos
Rückhaltesystem
Rückhaltebecken
Rückhalte
Rückhandwurf
rückhocken
Rückholaktion
Rückkampf
Rückkauf