Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Rührstück, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Rührstück(e)s · Nominativ Plural: Rührstücke
Aussprache 
Worttrennung Rühr-stück
Wortzerlegung rühren Stück
eWDG

Bedeutung

in der Zeit der Aufklärung entstandenes rührseliges, bürgerliches Theaterstück mit unrealistischem Inhalt, das immer mit dem Sieg der Tugend versöhnlich endet
Beispiel:
Er kam gerade mitten in ein Rührstück hinein [ Kellerm.Tunnel209]

Thesaurus

Synonymgruppe
Rührstück · Schnulze  ●  Weepie  engl. · Rührschinken  ugs. · Schmachtfetzen  ugs. · Tränendrücker  ugs. · Tränendrüsendrücker  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Rührstück‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Rührstück‹.

Verwendungsbeispiele für ›Rührstück‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die wahre Kunst, Pop persönlich, entfaltet sich freilich erst im Rührstück. [Süddeutsche Zeitung, 30.09.2000]
Denn fünf Komponisten stören mit vereinten Kräften das romantische Rührstück. [Süddeutsche Zeitung, 16.07.1998]
Was sich in den nächsten Minuten abspielen soll, ähnelt einem Rührstück. [Der Tagesspiegel, 21.05.2003]
Das wahre Leben im Fernsehen ist am Ende wie ein Rührstück, gut für die Quote und das Prestige. [Süddeutsche Zeitung, 28.06.2001]
Wenn man das glaubt, dann ist »Ich bin Sam« ein erstklassiges Rührstück. [Bild, 10.05.2002]
Zitationshilfe
„Rührstück“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/R%C3%BChrst%C3%BCck>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rührseligkeit
Rührschnulze
Rührscheit
Rührmichnichtan
Rührmaschine
Rührteig
Rührung
Rührungsträne
Rührwerk
Rülps