R0-Wert, der

Alternative Schreibung R-Null-Wert
Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: R0-Wert(e)s · Nominativ Plural: R0-Werte
Aussprache [ɛʁ'nʊlveːɐ̯t]
Worttrennung R0-Wert · R-Null-Wert
Wortzerlegung R0Wert
Rechtschreibregeln § 40 (1)
Dieses Stichwort finden Sie im DWDS-Themenglossar zur COVID-19-Pandemie.
DWDS-Verweisartikel, 2020

Bedeutung

Statistik, Medizin
Beispiele:
Für SARS-CoV-2 haben verschiedene Forschungsteams ermittelt: Zu Beginn der Pandemie hat ein Erkrankter im Mittel ungefähr drei weitere Menschen angesteckt. Das RKI gibt einen R0-Wert zwischen 2,4 und 3,3 an. Da die Basisreproduktionszahl den Zustand ganz am Anfang einer Epidemie beschreibt, ändert sie sich nicht mit der Zeit. [Coronavirus – Die Reproduktionszahl – Wert und Aussagekraft, 27.04.2020, aufgerufen am 08.05.2020]
Den tatsächlichen R-Null-Wert des neuartigen Virus kennt man nicht, weil man die Dunkelziffer von asymptomatisch Infizierten nicht kennt. [Influenza- versus Coronavirus, 28.02.2020, aufgerufen am 28.04.2020]
Die WHO (= Weltgesundheitsorganisation) schätzt [bei der 2012 erstmals nachgewiesenen schweren Atemwegserkrankung MERS, die durch das MERS-Coronavirus übertragen wird] den so genannten R0-Wert auf 1 oder geringer, d. h. ein Patient steckt im Schnitt maximal eine weitere Person an. [Der Standard, 09.08.2013]
Zitationshilfe
„R0-Wert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/R0-Wert>, abgerufen am 25.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
R-Klassifikation
R-Gespräch
R
quotisieren
Quotierung
R0
R0-Wert
Rabab
Rabatt
Rabattaktion