R-Zahl, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: R-Zahl · Nominativ Plural: R-Zahlen
Aussprache ['ɛʁʦaːl]
Worttrennung R-Zahl
Grundform Reproduktionszahl
Dieses Stichwort finden Sie im DWDS-Themenglossar zur COVID-19-Pandemie.
Wahrig und ZDL, 2020

Bedeutung

Medizin
Synonym zu Reproduktionszahl (2)
Beispiele:
Schnell wurden Kennzahlen für die Verdoppelung der Infektionsrate [mit dem Coronavirus] oder die Reproduktionszahl, also wie viele ein Infizierter durchschnittlich ansteckt, gefunden und publiziert. (…) Ob wegen der Maßnahmen oder ob sowieso, auf alle Fälle ging die Infektionsrate nach unten, die R-Zahl war bereits Ende März […] unter eins und alles schien auf einem guten Wege zu sein. [Landshuter Zeitung, 30.04.2020]
Die [Reproduktionszahl] sagt an, wie viele Personen ein Infizierter anstecken kann. […] Das RKI (= Robert-Koch-Institut) operiert mit der R-Zahl seit Anfang April. [Aachener Zeitung, 07.05.2020]
Schwedens R-Zahl ist seit dem 11. April nicht mehr über 1,0 geklettert, aktuell liegt sie bei 0,85. [Corona-Eindämmung in Schweden: Holz- oder Königsweg? Tazgezwitscher, 03.05.2020]
Der Vorwurf […], der Lockdown sei gemessen an diesen R-Zahlen […] gar nicht mehr nötig gewesen, ist nicht haltbar. [Die Corona-Maßnahmen im Check, 28.04.2020, aufgerufen am 02.06.2020]
Die R-Zahl ist […] eine Art Trendbarometer der Epidemiologen, ähnlich wie der Konsumklimaindex in der Wirtschaft. [Münchner Merkur, 22.04.2020]
Zitationshilfe
„R-Zahl“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/R-Zahl>, abgerufen am 14.07.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
R-Null-Wert
R-Klassifikation
R-Gespräch
R
quotisieren
R0
R0-Wert
Rabab
Rabatt
Rabattaktion