Rack, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

regalartiges Gestell zur Unterbringung von Elementen einer Stereoanlage

Thesaurus

Synonymgruppe
Regal  ●  Rack  fachspr., engl., Jargon
Unterbegriffe
  • Fahrregal · Hebelschubanlage · Rollregal · Schieberegal · Verschieberegal
  • Gondelregal · freistehendes Regal  ●  ↗Gondel (Ladeneinrichtung)  ugs., Jargon
  • Wandregal
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vor allem bei unübersichtlich großen Racks ist dies eine praktische Hilfe.
C't, 2001, Nr. 5
Wir verabschiedeten uns von Rack, stiegen in den Jaguar und brausten los.
Cotton, Jerry [d.i. Hober, Heinz Werner]: Die Killer sind unter uns, Bergisch Gladbach: Bastei [1971] [1956], S. 21
Rack hält es nicht für unwahrscheinlich, dass Bereitschaftsärzte künftig weniger oft angefordert werden.
Die Welt, 09.01.2004
Dennoch empfiehlt Rack Lehrern, im Unterricht über den Umgang mit Online-Netzwerken zu sprechen.
Die Zeit, 24.07.2013 (online)
Zu intensiven Gesprächen zwischen Rack und der DVCG kam es erst gar nicht.
Süddeutsche Zeitung, 22.02.2002
Zitationshilfe
„Rack“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Rack>, abgerufen am 18.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Racingreifen
rachsüchtig
Rachsucht
rachitisch
Rachitis
Rack-Jobbing
Racke
Rackelhuhn
rackeln
Rackelwild