Radarnetz, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungRa-dar-netz (computergeneriert)
eWDG, 1974

Bedeutung

Netz von Radarstationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In der zweiten Phase ihrer Luftangriffe auf Nordvietnam konzentrieren sich die Amerikaner darauf, das gegnerische Radarnetz zu zerstören.
Die Zeit, 02.04.1965, Nr. 14
Bei den Manövern soll auch das britische Radarnetz, das über ganz Westeuropa erstreckt wurde, ausgeprobt werden.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1950]
Neben den Skyguards überwacht die Bundeswehr auch von Köln aus auf einem flächendeckenden Radarnetz die Flugbewegungen ihrer Piloten.
Süddeutsche Zeitung, 08.11.2003
Bei Bad Kissingen ging den Beamten ein 23jähriger Biker mit 202 Stundenkilometern ins Radarnetz.
Süddeutsche Zeitung, 10.07.1998
An die tausend Focke Wulf 190 und Me 109 unterflogen das feindliche Radarnetz und zerstörten ewa 300 alliierte Maschinen am Boden.
Die Zeit, 19.12.1969, Nr. 51
Zitationshilfe
„Radarnetz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Radarnetz>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Radarkontrolle
Radargerät
Radarfalle
Radarecho
Radarbake
Radarortung
Radarpeilung
Radarpistole
Radarschirm
Radarsensor