Radarsensor, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Radarsensors · Nominativ Plural: Radarsensoren
Worttrennung Ra-dar-sen-sor
Wortzerlegung RadarSensor

Typische Verbindungen zu ›Radarsensor‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Radarsensor‹.

Verwendungsbeispiele für ›Radarsensor‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein Radarsensor, der hinter dem Kühlergrill sitzt, tastet permanent die Straße vor mir ab.
Bild, 19.10.1999
Sie besteht aus einem Radarsensor, dessen Daten ausgewertet und an den Bordcomputer weitergegeben werden.
Der Tagesspiegel, 30.03.1999
Berührungslose Radarsensoren öffnen und schließen die Türen geräuschlos, und es fehlt eigentlich nur noch, dass diese sich dafür bedanken, benutzt worden zu sein.
Süddeutsche Zeitung, 31.07.2001
Ein Radarsensor erfasst unabhängig vom Wetter den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug.
Die Welt, 28.06.2002
Bei Geschwindigkeiten ab etwa 30 Stundenkilometern misst ein Radarsensor im Kühlergrill den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug.
Die Zeit, 22.01.2004, Nr. 05
Zitationshilfe
„Radarsensor“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Radarsensor>, abgerufen am 03.12.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Radarschirm
Radarpistole
Radarpeilung
Radarortung
Radarnetz
Radarsoldat
Radarstation
Radarstrahl
Radarsystem
Radartechnik