Radarwagen, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Ra-dar-wa-gen
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

mit einem Radargerät ausgerüstetes Auto der Polizei, das bei Geschwindigkeitskontrollen eingesetzt wird

Typische Verbindungen zu ›Radarwagen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Radarwagen‹.

Verwendungsbeispiele für ›Radarwagen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Somit kann die Stadt künftig mit eigenem städtischen Radarwagen Messungen durchführen.
Der Tagesspiegel, 06.10.2004
Drei Radarwagen schickt die Stadt bislang auf ihre rund 2300 Kilometer Straße.
Süddeutsche Zeitung, 24.04.2002
Zufällig war auch ein Radarwagen der Verkehrsstaffel Ost in der Nähe.
Bild, 28.11.2001
Lediglich bei einer deutlich sichtbaren Präsenz von Radarwagen stieg die „Befolgungsrate“ bis 100 Prozent.
Die Zeit, 22.11.1985, Nr. 48
Nach Angaben eines Sprechers werden neben vier Radarwagen auch 25 zusätzliche Beamte an den Autobahnen eingesetzt.
Die Welt, 02.09.2000
Zitationshilfe
„Radarwagen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Radarwagen>, abgerufen am 27.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Radarturm
Radartechniker
Radartechnik
Radarsystem
Radarstrahl
Radarwelle
Radau
Radaubruder
radauen
Radaufhängung